Zahnarztpraxis Dr. Jan Brinkhoff und Kollegen

Inhalt

Endodontie (Wurzelbehandlung)

Was ist eine Wurzelkanalbehandlung?

Das Spezialinteresse von Frau Helen Brinkhoff liegt auf dem Erhalt der Zähne durch die Therapie des erkrankten Zahnmarkes (der Pulpa) und der die Pulpa umgebenden Strukturen. Häufigste Verletzungen der Pulpa resultieren durch tiefe Karies oder Zahntraumata. Entzündetes Pulpagewebe erzeugt in vielen Fällen starke Schmerzen. Für den Patienten unbemerkt abgestorbenes Pulpagewebe tritt ebenso häufig auf. In beiden Fällen bedarf es zur Vermeidung von zukünftigen Zahnschmerzen und Abszessen sowie zum Erhalt des Zahnes der Entfernung des Pulpagewebes in Form einer Wurzelkanalbehandlung.

Warum ist die Wurzelkanalbehandlung so kompliziert und bedarf eines Mikroskopes?

Anatomisch befindet sich die Pulpa im Kern des Zahnes und wird durch die harten äußeren Schichten Schmelz und Dentin geschützt. Die Pulpa ist als Weichgewebe von Blutgefäßen, Nervgewebe sowie Bindegewebe durchsetzt und die in ihr enthaltenen Zellen bilden zeitlebens Dentin.

Die Pulpa erstreckt sich in mikroskopisch kleinen Kanälchen bis zum Ende der Zahnwurzeln. Während Frontzähne bis zum Eckzahn meist nur einen geraden Wurzelkanal aufweisen, erhöht sich die Anzahl sowie Komplexität der Wurzelkanalanatomie ab dem ersten Prämolaren deutlich und ist am komplexesten in den beiden letzten Molaren.

Was ist der Vorteil einer Wurzelkanalbehandlung durch den Spezialisten?

Der Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung steht in direkter Abhängigkeit zur aufgewendeten Zeit durch den Behandler. Zunächst geht es um die präzise Darstellung jedes einzelnen Wurzelkanals unter dem Mikroskop. Ohne die mikroskopische Vergrößerung bleiben viele Strukturen im Verborgenen. Des Weiteren ist die ausreichende Desinfektion mittels Natriumhypochlorit abhängig von der tatsächlichen Verweildauer in den Wurzelkanälen.

Wie setzen sich die Kosten der Behandlung zusammen?

Aufgrund des oben beschriebenen deutlichen Mehraufwandes fällt die Wurzelkanalbehandlung nach vorbezeichnetem Muster nur bedingt unter das geltende Kassenrecht. Da jeder Fall individuell zu betrachten ist, beraten wir Sie gerne Ihren speziellen Bedürfnissen entsprechend.